Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist der hbk metallbearbeitung gmbh ein wichtiges Anliegen. Im Einklang mit den Rechtsvorschriften der DSVGO und des BDSG werden personenbezogene Daten mit der nötigen Datensicherheit und Vertraulichkeit behandelt.

Personenbezogene Daten erheben wir im Rahmen von E-Mails, Telefonaten oder Kontaktformulare, die uns der Kunde freiwillig zur Verfügung stellt. Die darin enthaltenen Informationen verwenden wir auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Abwicklung von Beratungsanfragen sowie entsprechenden Aufträgen. Eine darüber hinausgehende Datenübermittlung findet grundsätzlich nicht statt. Alle auf dieser Website genannten Personen wiedersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe Ihrer Daten. Die Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Sollten wir von Ihnen eine E-Mail oder eine Anfrage erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zur Beantwortung dieser E-Mail berechtigt sind. Andernfalls ist ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation zu verweisen. Sofern der Webmaster dieser Seite dafür berechtigt ist, ist es ihm gestattet Daten im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze zu erheben. Dies umfasst lediglich statistische Daten über Zugriffe auf diese Website ohne konkreten Personenbezug.

Wenn wir Ihre Daten in obigen Zusammenhang verarbeiten, steht Ihnen selbstverständlich das Recht zu, auf schriftliche Anforderung hin Auskünfte darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus steht dem Betroffenen die Möglichkeit auf Berichtigung der Daten zu, sofern diese unvollständig oder fehlerhaft sind. Der Betroffene kann jederzeit eine Sperrung oder Löschung seiner Daten verlangen, wenn diese unzulässig sind. Ferner hat der Betroffene ein Widerspruchsrecht, in dem er die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten wiederufen kann. Der Betroffene hat ein Recht auf Beschwerde, das er der zuständigen Datenschutzbehörde vorbringen kann.

Die Daten werden nicht zu Werbezwecken verwendet. Haben Sie uns personenbezogene Daten freiwillig zukommen lassen, werden diese nur so lange aufbewahrt bis ihr Zweck erfüllt ist. Unter steuer- und handelsrechtlichen Gesichtspunkten kann eine Aufbewahrung derartiger Daten bis zu zehn Jahre betragen.

Bei Fragen oder Anregungen können sich Betroffene jeder Zeit an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien.